Apfel Essig Diät im Test

veröffentlicht am 6. September 2012

Wer schnell und unkompliziert abnehmen möchte und dabei nicht auf guten Geschmack verzichten will, für den ist die Apfel Essig Diät eine schöne Alternative. Hier spielt nicht nur Apfelessig eine Rolle, vielmehr stehen eine rundum gesunde und ausgewogene Ernährung und natürlich sportliche Betätigung im Vordergrund. Der Apfelessig soll dies unterstützen, indem er den Stoffwechsel anregt und beim Entschlacken hilft. Überhaupt soll Apfelessig ja eine heilende Wirkung haben. Das Gemisch aus Wasser, Mineralstoffen, Essigsäure und verschiedenen Vitaminen fördert in jedem Fall die Verdauung.

Allerdings sollten Abnehmwillige pro Tag höchstens 1200 kcal zu sich nehmen. Am besten in Form von fettarmen Speisen und viel Obst und Gemüse. Dabei sollten nicht nur einzelne Mahlzeiten mit Apfelessig zubereitet werden, sondern es wird auch empfohlen, vor jedem Essen ein Glas Wasser mit Apfelessig zu trinken, um den Magen schon etwas zu füllen. Apfelessig verringert nämlich nicht nur das Hungergefühl, er wirkt auch appetitzügelnd.

All das ist aber fast nur schmückendes Beiwerk. Im Mittelpunkt stehen, wie bei eigentlich jeder Diät, gesunde Ernährung und auch regelmäßiger Sport. Nur so kann das Gewicht optimal reduziert werden, denn der Apfelessig allein kann keine Wunder bewirken. Verwechselt werden sollte die Apfel Essig Diät auch nicht mit der Apfel Essig Kur, die einer Fastenkur gleicht und bei der fast ausschließlich Flüssigkeit zu sich genommen wird.

Zudem sollten Abnehmwillige wissen, dass Apfel Essig nicht bei allen Menschen verdauungsfördernd wirkt. Nur wer zu wenig Magensäure produziert, kann wirklich von der unterstützenden Wirkung des Apfel Essig profitieren und mit Apfelessig dünn werden. Aufschluss gibt hier ein Gespräch mit einem Arzt. Denn ansonsten gibt es andere Diäten, die effektiver sind. Doch auch bei diesen geht es nicht ohne eine konsequente Ernährungsumstellung und genügend sportliche Betätigung. Dessen sollte sich jeder bewusst sein, der langfristig ein paar Kilos verlieren und sein Wunschgewicht erreichen möchte.

Foto: Peter Wetzel / pixelio.de

Jetzt bewerten: 
Apfel Essig Diät im Test
1 Stimme, 3.00 Schnitt

Ein Kommentar zu “Apfel Essig Diät im Test”

  1. Nadineam 14. September 2012 um 16:48

    An sich klingt es gut, gesunde Ernährung durch stoffwechselanregende Nahrungsmittel zu ergänzen. Allerdings ist hier die Rede von einer Apfel-Essig-Diät in deren Mittelpunkt gesunde Ernährung und regelmäßiger Sport steht, gleichzeitig sollten jedoch nur 1200kcal zu sich genommen werden. Meiner Meinung nach ist das ein Widerspruch in sich. Die Energieaufnahme so zu reduzieren kann keine gesunde Ernährung sein. Vor allem wird das keine dauerhaften Ergebnisse bringen.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben